Integrative Lerntherapie Ulrike Then

Stärkung des Selbstvertrauens

Lob ist wichtig.
Die Erfahrung, dass Lernen Spaß machen kann und grundsätzlich der eigenen Weiterentwicklung dient, geht im Alltag häufig verloren. Die Kinder und Jugendlichen sollen in der Lerntherapie Selbstvertrauen durch Erfolgserlebnisse entwickeln und ihr Selbstwertgefühl stärken. Dazu wird der Schwierigkeitsgrad der Aufgabenstellungen den individuellen Fähigkeiten angepasst. Die Kinder und Jugendlichen erhalten Hilfestellung für die Verbesserung der Selbstwahrnehmung, für den Umgang mit Fehlern und für die Bewältigung des Schulalltags. Bei dauerhaft auftretenden Lern- oder Sprachbeeinträchtigungen kann die Lerntherapie ein Gegengewicht zu Misserfolgserlebnissen darstellen.